Hessische Meisterschaften Aktive / U18

Hessische Meisterschaften – Gold für Stöber, Bronze für Wörner

Gelnhausen (lw) Die jungen Läufer des TV Wetzlar lieferten bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Gelnhausen ab.

Allen voran war es abermals Tom Stöber, der am ersten Wettkampftag von sich reden machte. Man könnte meinen, dass es ohne Kreisrekord beim Büblingshäuser wohl nicht läuft. Das 800-Meterass der Domstädter wurde von seinem Coach Mark Schwesig bei den Titelkämpfen in der Barbarossastadt über 400 Meter ins Rennen geschickt. Im Feld der Männer wusste der U-20 Junior Stöber seine ausgezeichneten Sprintqualitäten zu demonstrieren.

(mehr …)

Hessische Staffelmeisterschaften

BRONZE für TVW-Quartett

Von: Maximilian Lukas Schulz

Egelsbach (mls). Traditionell richtet der Hessische Landesverband an Fronleichnam die Hessischen Staffelmeisterschaften aus. Hier kommt auch die Jugend U14 zum Zuge, die ansonsten eigentlich gar keine Einzelmeisterschaften auf Landesebene hat. Neu ist dieses Jahr jedoch, dass die 4x100m-Staffeln der verschiedenen Altersklassen und Geschlechter nicht mehr bei den Landesstaffelmeisterschaften ausgetragen werden, sondern bei den entsprechenden Einzelmeisterschaften im Laufe der Saison.

(mehr …)

Laufgala Pfungstadt

Tom Stöber fliegt über 800 Meter erstmals unter 1:50 Minuten und knackt dabei U20-WM-Norm

Pfungstadt. (lw) Es hatte sich im Training und beim Saisonauftakt in Karlsruhe bereits angekündigt. Tom Stöber ist in einer bestehenden Form. Der Schützling von Coach Mark Schwesig trumpfte auch bei der hochkarätig besetzten Merck-Lauf-Gala mit einem großen Paukenschlag auf.

(mehr …)

Saisonauftakt 2024

Tom Stöber startet mit 800m-Kreisrekord in die Saison

Auch Kjell Wörner setzt mit neuer 400m-Bestmarke ein Ausrufezeichen.

Karlsruhe/ Pfungstadt. Mit Spannung blicken die Athleten jedes Jahr dem Saisoneinstieg entgegen. Auch wenn Trainingsleistungen Schlüsse auf die Saisonvorbereitung geben, ist die erste Wettkampfleistung oftmals von besonderer Bedeutung.

Dass zwei Talente des TV Wetzlar gut vorbereitet in die Freiluftsaison starten, konnten sie eindrucksvoll unter Beweis stellen.

So wusste 800m-Bundeskaderathlet Tom Stöber bei der langen Laufnacht in Karlsruhe sofort zu gefallen. In bestechender Form rannte er in 1:50,81 Minuten so schnell wie nie zuvor über die beiden Stadionrunden im Carl-Kaufmann-Stadion.

(mehr …)

DLV- und HLV-Topplatzierungen der Wetzlarer Junioren

Wetzlars Junioren sind 2023  landes- und bundesweit wieder unter den Besten

von Lars Wörner

Pünktlich mit dem Frankfurt Marathon schließen die Statistiker ihre Bestenlisten. Wie bereits in den Vorjahren überzeugten aus heimischer Sicht auch 2023 wieder die Juniorinnen und Junioren des TV Wetzlar. Mit ihren starken Leistungen in ihren Spezialdisziplinen finden sich die TVW-Aushängeschilder Sophia Volkmer, Tom Stöber, Antonia Unger, Kjell Wörner, Stephanie Kleiber sowie Svea und Finn Regina auf vorderen Plätzen in der Deutschen und Hessischen Bestenliste wieder.

(mehr …)

Abschlusswochenende U16/U14

Von: Maximilian Lukas Schulz 

Jugend-Saisonabschluss auf der Vereinshütte

Was als Saisonabschluss letztes Jahr initiiert wurde, erfreute sich auch in diesem Jahr weiterer Aktualität. Ebenso wie letztes Jahr ist unsere U14 und U16 nach dem letzten Wettkampf am letzten Septembertag wieder nach Greifenstein zur Vereinshütte gefahren, um dort bei Pizza und Getränken mit den Eltern das Ende der diesjährigen Wettkampfsaison zu feiern.

(mehr …)

Lahn-Dill-Meisterschaften und Sommerfest

Milla Schick führt unseren Nachwuchs in Marburg an

Bericht und Bilder von Maximilian Lukas Schulz

Marburg.  Lediglich drei Meisterschaften standen für unsere Leichtathletik-Kids noch an, ehe die Freiluftsaison gänzlich beendet ist. Den Anfang der Serie machten letzten Samstag die Lahn-Dill-Einzelmeisterschaften der Altersklassen U14 und U12, alle älteren Jahrgänge durften hingegen zeitgleich beim Sportfest des VfL Marburg starten.

(mehr …)

DM-JUGEND

Tom Stöber fliegt in Rostock zu Bronze

 
Rostock (lw) Prächtig aufgelegt zeigten sich die heimischen Athletinnen und Athleten beim Saisonhöhepunkt, den Deutschen Jugendmeisterschaften in der Hansestadt Rostock.
Bereits am Freitagnachmittag ließ zunächst Tom Stöber in den 800m-Vorrunden der männlichen Jugend U20 sein Können aufblitzen. Als Vorlaufdritter (1:52,38 Minuten) zog Stöber souverän ins Finale am folgenden Samstagmittag ein. „Das war schon eine Glanzleistung, die Tom hier abgegeben hat“, freute sich Trainer Mark Schwesig über den starken Auftritt seines Schützlings.

(mehr …)

DM Kassel

Bild und Kurzbericht von Maximilian Lukas Schulz

Am Wochenende hat unsere U16 und U14 samt Trainern die Nähe zu Kassel genutzt, um am ersten Wettkampftag der Deutschen Meisterschaften der Aktiven im Kasseler Auestadion zuzuschauen. Neben heißen Temperaturen gab es auch schnelle Zeiten und weite Weiten im Innenraum, u. a. fast 90 Meter durch Julian Weber im Speerwurf, oder auch 11,03s von Gina Lückenkemper im 100 Meterfinale. 19 Kids plus fünf Betreuer hatten zusammen den Weg nach Nordhessen angetreten und lernten von Deutschlands Spitzenklasse.

Deutsche U23-Meisterschaften

Sophia Volkmer löst mit DM-Bronze das Ticket für die U23 Europameisterschaften

Göttingen (lw) . Licht und Schatten gäbe es aus Sicht des Quartetts des TV Wetzlar bei den Deutsche U23-Meisterschaften in Göttingen.

Einen Riesen Coup landete Sophia Volkmer über 800 Meter. Zunächst sah es gatr nicht so aus, als ob Volkmer überhaupt an den Start des Vorlaufes gehen konnte, denn sie plagte eine hartnäckige Erkältung. Trotz „Schnupfennase“ entschied sich die 21-Jährige dann doch für den Start und lief am Samstagmittag als Vorlaufdritte souverän in 2:09,96 Minuten ins Finale der besten Acht. 

(mehr …)