Autor: lwoerner

Deutsche Hochschulmeisterschaften

400 meter Hürden-Bronzemedaille für Antonia Unger 

Duisburg (lw) Es war coronabedingt zwei Jahre her, dass die letzten Titelkämpfe der besten deutschen Studierenden ausgetragen wurden. An Christi Himmelfahrt 2022 war es nun endlich wieder soweit, der Duisburger Sportpark  öffnete die Pforten für die Deutschen Leichtathletik-Hochschulmeisterschaften.

Die äußeren Bedingungen im Duisburger Sportpark waren alles andere als optimal. Starke Windböen, deren Richtung sich in wenigen Minuten änderte, ließen kaum Bestleistungen purzeln.

Unbeeindruckt davon, gingen bereits am frühen Vormittag Antonia Unger und Anna Schwarz in den 400m-Hürden-Finals an den Start.

(mehr …)

Werfer- und Springermeeting

Starke Wettkampfergebnisse vor den Hessischen

 von Maxi Schulz

Altbewährtes währt am längsten. Getreu dem Sprichwort luden die TSF Heuchelheim am vergangenen Samstag einmal mehr in ihr „Wohnzimmer“ an der Schwimmbadstraße zum Springer- und Werfermeeting ein. Nach überstandenem Unwetter in den Tagen zuvor und somit auch erschwerten Trainingsbedingungen, waren hier die Wetterbedingungen mit leichter Bewölkung und recht milden Temperaturen nahezu optimal für den Wettkampfbetrieb.

(mehr …)

Laufnacht Karlsruhe

TVW-Mittelstreckler mit starkem Einstand

Karlsruhe (lw). Schon fast traditionell starten die besten Mittelstreckler bei der auch mit internationalen Athleten top besetzten Karlsruher Laufnacht in die Freiluftsaison. So auch die Laufasse des TV Wetzlar.

Innerhalb von 10 Minuten gingen am späten Samstagnachmittag Tom Stöber und Sophia Volkmer auf die zwei Stadionrunden. Die beiden Schützlinge von Coach Mark Schwesig zeigten hierbei ausgezeichnete Leistungen zum Saisondebüt.

(mehr …)

Regionsmeisterschaften 2022

Antonia Unger gelingt bei den „Mittelhessischen“ ein Saisoneinstieg nach Maß

 
Flieden (lw).Herausragende Ergebnisse erzielten die heimischen Männer, Frauen und U20-Nachwuchsasse bei den diesjährigen Regionsmeisterschaften in Flieden.
Der Regionalkoordinator Joachim Gericke freute sich über gelungene Titelkämpfe mit mehr als 200 Starterinnen und Startern. „Der TV Flieden um Gerhard Reichenau mit einer erstklassigen Ausrichtung der Meisterschaft und das gute Wetter haben die Grundlage für starke Leistungen zum Saisonstart gelegt“, so der Leuner Funktionär.
Das sportliche Highlight setzte Hürdensprinterin Antonia Unger.

(mehr …)

Regionsblockwettkämpfe

Gelungener Saisonstart für Leichtathletik-Nachwuchs

von Maxi Schulz 

(Bilder:  Schwarz, Schick, Schulz)

Nach mehr als zweijähriger Zwangspause durften die Nachwuchs-Athletinnen und Athleten unserer U16 und U14 wieder einmal ins Stadion Gießen-West zu den Regionsmeisterschaften im Block Mehrkampf antreten. Bei bestem Hundewetter, 10 Grad, Wind und Dauerregen bis zur Mittagszeit, ist der TV Wetzlar mit neun Leichtathleten der Jahrgänge 2010 bis 2007 angereist.

(mehr …)

Deutsche Hallenmeisterschaften

Für Sophia Volkmer ist Rang vier alles andere als undankbar

Die Ausnahmeläuferin des TV Wetzlar brilliert bei der Hallen-DM in Leipzig in Vor- und Endlauf über die 800 Meter. Die Dutenhofenerin tankt damit enormes Selbstvertrauen.

WETZLAR/LEIPZIG – Viel besser hätte der letzte Lauf in der Hallensaison 2022 für die Ausnahmeläuferin Sophia Volkmer vom TV Wetzlar nicht laufen können: Die Dutenhofenerin erreichte in neuer Persönlicher Bestzeit von 2:07,52 Minuten Rang vier über die 800 Meter bei den Titelkämpfen in Leipzig.

(mehr …)

Hessische Meisterschaften U20

Daniel Ellis glänzt mit Hessischen Silber

Hanau (lw). Eine Woche nach den Landesmeisterschaften der Aktiven und der Jugend U18 ging es am vergangenen Wochenende in der Hanauer August-Schärtner-Halle um die Hessentitel des U20-Nachwuchses.

Hier konnte sich erneut ein Läufer des TV Wetzlar mächtig in Szene setzen.

(mehr …)

Hessische Meisterschaften U18/ Aktive

Medaillenregen für Laufasse des TV Wetzlar

Kalbach. Es sollte eine Standortbestimmung ohne spezielle Vorbereitung sein. Ohne ein einziges Training in der Leichtathletikhalle schickte Coach Mark Schwesig seine Läuferinnen und Läufer bei den Hessischen Hallenmeisterschaften im Frankfurter Olympiastützpunkt Kalbach an den Start. Hier sorgten dann Tom Stöber, Sophia Volkmer, Betty Will und der Neuwetzlarer Daniel Ryan Ellis gleich richtig für Furore.

(mehr …)

Kadernominierung für 2022

Sieben TVW-Athleten für die Landes- und Bundeskader nominiert

Wetzlar. (lw) Während sich die heimischen Nachwuchsasse bereits wieder in der Vorbereitung auf die neue Leichtathletiksaison 2022 befinden, haben ihre in 2021 gezeigten herausragenden Leistungen zum Ende des Jahres nochmals ein Ausrufezeichen setzen können. Eigentlich sollte am ersten Dezemberwochenende die große Nominierungsveranstaltung des Hessische Leichtathletik Verbandes in Frankfurt steigen. Hier erhalten die hessischen Topathletinnen und Athleten ihre Kadernominierungen und werden somit nochmals für die erbrachten Leistungen der vergangene Saison gewürdigt. Pandemiebedingt musste diese Veranstaltung dann leider entfallen und die Sportlerinnen und Sportler erhalten ihre Nominierungsunterlagen per Post. Dies gilt auch für die Sportlerinnen und Sportler des TV Wetzlar, die in der vergangen Saison mehrere Ausrufezeichen setzen konnten.

(mehr …)